Atem & Körperarbeit

Cornelia Waschkies

Atem- und Körpertherapie

Mit dem Verbundatmen / Rebirthing biete ich Raum zur Selbsterfahrung. Sie werden mit ihrem Atem nicht nur Energie gewinnen, sondern auch innere Räume erreichen, die ihnen mehr oder weniger bekannt sind.
Wenn sie spüren, dass im Alltag Kraft verloren geht oder sie ihre Potentiale weiter entfalten möchten, wenn sie an manchen Stellen immer wieder ähnliche Erfahrungen machen oder ahnen, dass traumatische Erfahrungen blockieren, dann werden sie mit dem Verbundatmen viel in Bewegung setzten können. Denn der Atem schenkt ihnen die Möglichkeit, sich selbst in der Tiefe der Seele zu begegnen. Er verbindet sie mit dem Leben und ihrer Lebendigkeit. Der verbundene Atem verbindet all die Instanzen des Seins.

 

Erfahrungen durch die heilende Kraft des Atmens
-          den Zugang zu verschütteten Gefühlen
-          alte Themen und Muster transformieren
-          Licht und Weite, Leichtigkeit und SEIN

Für Einzelsitzungen bitte einen Termin ausmachen, im Rahmen einer therapeutischen Begleitung.

Die Atemgruppe findet Freitags nach dem "Neurogenen Zittern" ab 19:15 Uhr statt, etwa alle 2-3 Wochen. Bitte nachfragen oder den Newsletter abonieren.

Körpertherapie (Trauma-Heilarbeit)

Das Trauma ist ein vielschichtiges Geschehen im Körper, bei dem Energie im Körper eingefroren, erstarrt ist. Das zur Verteidigung, also zum Kampf oder zur Flucht, bereitgestellte Adrenalin kann nicht in Energie gewandelt werden. Wird dieses Adrenalin nicht verbraucht steckt es quasi im Körper fest. Eine psychische Komponente des Traumas ist die Abspaltung oder Dissoziation. Das heißt, dass Anteile im Unbewussten wirken, die ich nicht in einen Zusammenhang bringen kann.

Daher ist es für eine Auflösung des Traumas wichtig in einem geschützten und liebevollen Raum die eingefrorene Erfahrung zu befreien. Auf der körperlichen Ebene darf die unverbrauchte Energie sich lösen und im psychisch-mentalen die abgespaltenen Anteile integrieren.

In Einzelarbeit und als Übungsgruppe

Seminartag

Einen ganzen Tag für Bewegung, Stille, Begegnung und Austausch. Als Körpertherapeutin schaffe ich einen Raum für Selbsterfahrung. Wir werden die Energie des Verbundatmens spüren. Die Trauma- Heilarbeit wird einen Teil ausmachen. Vielleicht kommen Elemente des Qi Gong und der Akupressur, bzw. Tuina dazu. In jedem Fall sind mit Ihnen die Themen eingeladen, die sie mitbringen und weiterbewegen möchten. die Termine sind unabhängig voneinander.

Samstag, 16.3.2019
10:00 - 18:00 Uhr

Samstag, 26.10.2019
10:00 - 18:00 Uhr

Conrad Heckmann

Feldenkrais

Feldenkrais – Bewusstheit durch Bewegung

Die Art, wie ein Mensch sich bewegt, prägt sein ganzes Wesen. Spielerisch erforschen wir, meist im Liegen oder Sitzen, Alternativen zu unseren gewohnten Bewegungs- und Haltungsmustern. Indem wir diese verbessern, öffnen sich auch in anderen Lebensbereichen neue Möglichkeiten. Bequeme, ausreichend warme Kleidung mitbringen.

Montags 19:15 – 20:15 + Mittwochs 20:00 – 21:00, jeweils fortlaufend

Funktionale Integration

Durch Berührung sowie sanft und präzise geführte Bewegungen biete ich Ihnen die Möglichkeit, Ihren Körper vollständiger wahrzunehmen und sich darin mehr zu Hause zu fühlen. Dies unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers und kann als Katalysator für eine Standortbestimmung und Neuorientierung im Leben dienen.

Iris Grün

Rebirthing / Verbundatmen

Das Atmen mit verbundenen Atem gibt dir die Möglichkeit, dir selber auf einer tieferen Ebene zu begegnen, Altes bewusst zu erleben, ziehen zu lassen und die Stille dessen wahr zu nehmen, was bleibt, wenn du ganz im gegenwärtigen Moment ankommst.

Du findest deinen ganz eigenen Rhythmus im Atmen wieder!
Termine: Donnerstags 19:45 – 22:15 Uhr, fortlaufend / 4 wöchentlich – pro Abend, 25,00 €

Ich leite Abendgruppen Atem / Tantra / Yoga auch in Freiburg, sowie Trainings und Ausbildungsgruppen bei Coburg
www.schloss-wassmuthhausen.de und Wasserarbeit mit Pool in Moneren/ F, http://www.werkhof-seminarhaus.de/schwimmbecken.html