Bewußtsein & Stille

Amelie Mödlinger

Yoga für schwangere Frauen

In dieser besonderen Zeit der Schwangerschaft möchte ich einen Raum
bieten, indem du dich durch sanfte Bewegungseinheiten, geführte Atemübungen, Meditationen und
Tiefenentspannung mit dir und deinem Kind verbinden kannst. Yoga hilft, den Körper achtsam zu stärken, zu innerer Ruhe zu finden und  ein Vertrauen in die eigene Kraft zu entwickeln.
Ich freue mich auf dein Kommen! Bitte gib mir am jeweiligen Montag bis  13 Uhr kurz per sms oder Email Bescheid, wenn du kommen möchtest, damit  ich bei eventuellem Ausfall meinerseits Bescheid geben kann."

Ab März jeden Montag 16-17:30Uhr. Einstieg in die offene Gruppe ist  jederzeit während der Schwangerschaft möglich, auch ohne Vorkenntnisse.

Jutta Wekenmann

Meditation

Meditation ist eine wundervolle Methode, um mit sich selbst in Kontakt zu treten. Durch das Sitzen in Stille wird der Gedankenfluss unterbrochen und die Aufmerksamkeit nach innen gelenkt. Neben mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag führt das regelmäßige Praktizieren zu einer Verbesserung der Konzentration sowie zu einer generellen Schulung der Wahrnehmungsfähigkeit. Unterrichtet wird eine ideologiefreie Form der Meditation, die von jedem praktiziert werden kann, gleich welcher Weltanschauung.

Zum Kurs erhältlich: CD „Achtsamkeit und Meditation“

Donnerstags 18.00 – 19.30 Uhr

Iris Grün

Tantra Ritual Raum/ tantrische Selbsterfahrung

Ein achtsamer und liebevoller Erfahrungsraum für Singles, Paare, Anfänger und Fortgeschrittene.
An diesen Abenden stehen die Themen, in Beziehung Sein mit deinem Körper, deiner Sexualität und deiner Liebesfähigkeit im Vordergrund.
Du wirst Erfahrungen machen können mit Berührungen auf allen Ebenen, in dir und in dem Miteinander – mit dem Anderen. Du kannst dich erforschen innerhalb deiner Grenzen, kannst damit spielen und – Neues Erleben.
Der erste Teil des Abends steht zum Ankommen bei dir, dich auf- füllen und zum kennenlernen der anderen zur Verfügung. Dazu benutzen wir aktive Meditationen, Tanzen,  und Energieübungen. In dem zweiten Teil wirst du unterstützt, unterschiedliche Ritualräume zu kreieren, die dir Berührung und Intimität erlauben.