Massagen

Inga Kiersch

Ayurvedische Massagen

Ayurveda bedeutet übersetzt „das Wissen vom langen und glücklichen Leben“.
Es ist eine seit Jahrtausenden praktizierte Gesundheitslehre aus Indien, mit dem Ziel, Krankheiten vorzubeugen. Die ayurvedischen Massagen mit warmen Kräuterölen dienen der Heilung und Gesunderhaltung von Körper und Geist. Energetische Blockaden und Stress werden abgebaut, das gesamte Lymphsystem wird durch sanfte Streichungen aktiviert, das Immunsystem wird gestärkt. Alle Muskelgruppen werden während der Massage erwärmt, gelockert und entspannt, zusätzlich festigt das wertvolle Kräuteröl die Haut und beugt dem natürlichen Alterungsprozess vor. Die Anregung des Nervensystems in einer angenehmen Atmosphäre wirkt sich insgesamt positiv auf die Psyche aus. Auf diese Weise können inneres Gleichgewicht und Zufriedenheit einkehren.

Iris Grün

Hawaiian / Intuitive Massage

Mit dem Hawaiian Spirits in Kontakt und meiner 20 jährigen Massageerfahrung kannst du deine Seele baumelnlassen, jeden Muskel tief entspannen, deine Körperzellen neu erleben und dich mit nehmen lassen auf eine kleine Reise durch deinen Körper.

Auch durch die Möglichkeit dieses Nehmens und Nicht – Tun`s von deiner Seite werden deine Selbstheilungskräfte aktiviert und neue Impulse oder Herzenswissen kann aus dir aufsteigen.

Friederike Ziegler

Lomi Lomi Nui - Hawaiianische Tempelmassage
Die Hawaiianische Tempelmassage - Lomi Lomi Nui - ist ursprünglich Teil eines ganzheitlichen und umfassenden Heilrituals der hawaiianischen Schamanen.
Sie dient der Reinigung aller Ebenen und wird daher auch bei Initiationsriten und der Priesterweihe gegeben.
Unser Körper - der Tempel der Seele - bekommt volle Aufmerksamkeit. Er wird achtsam angenommen und unterstützt.
Die zum Teil sehr kraftvollen und zum Teil sehr sanften Berührungen lösen neben körperlichen auch emotionale, mentale und spirituelle Spannungen und Staus. Neue Wege öffnen sich.
Während der zweistündigen Massage werden Rücken, Beine, Arme, Bauch und Kopf unter Verwendung von viel Öl massiert und gedehnt. In harmonisch fließenden Bewegngen massiert der Schamane oder Behandler mit den Händen, den Unterarmen und Ellbogen.
 
Tu Deinem Leib etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen (Teresa von Avila)

 

Klangmassage

Die sanfte und zugleich tiefstwirksame Kraft der tibetischen Klangschalen ist einzigartig. Schon vor fünftausend Jahren wurde Klang in der altindischen Heilkunst als Therapieform eingesetzt. Die Klänge der Schalen wirken hörbar und fühlbar über die Haut, das Gewebe, die Muskeln bis in die Knochen hinein und erreichen jede Zelle des Körpers. Alle Ebenen – Körper, Seele und Geist – werden angesprochen.

Neben intensivem Wohlgefühl und tiefer Ruhe finden die Körpersysteme in die Balance, Blockaden aller Art werden abgebaut, Heilungsprozesse kommen in Gang. Es entsteht Raum für eine freie, sichere und stabile Basis zur Entwicklung und Entfaltung der Selbstheilungskräfte.